Zahnsteinchen – Von der Plastik-Paillette zum Edel-Style

Gold Grill

Unter dem Begriff Zahnsteinchen verstehen viele Menschen noch immer die billigen Plastik-Aufkleber, die man sich direkt selbst auf die Beißerchen kleben kann. Doch die Zeiten haben sich rabiat geändert! Mittlerweile sind Zahnsteinchen hochwertige Edel- und Halbedelsteine, die von professionellen Künstlern und Zahntechnikern in Grillz verarbeitet werden. So holt ihr euch den Extra-Bling-Bling-Effekt für euren Grill!

Als Zahnsteinchen Ende der ’90er Jahre zum ersten Mal populär wurden, handelte es sich dabei zumeist um billige Pailletten, wie sie auch auf Tanzkleidern vernäht werden. Die kleinen Plastiksteinchen konnte man sich mit speziellem Kleber direkt auf die Zähne kleben und so ein bisschen Spaß auf der nächsten Party haben. Der Vorteil an dieser Methode war schlicht und einfach der Preis. Für einen kleinen Gag sind viele Leute schnell zu haben, mehr war es dann aber doch nicht.

Angeraute Zähne, glitzernde Sternchen und Herzen auf den Beißern

Kaum erreichte der Trend mit Zahnsteinchen seinen Höhepunkt, folgte auch schon die erste Weiterentwicklung. Anstatt die Zahnsteinchen selbst aufzukleben, boten Zahnärzte eine professionelle Behandlung an. Dafür wird die Fläche, auf die der Zahnschmuck aufgebracht werden soll, leicht angeraut. So wird sichergestellt, dass der Schmuck auch tatsächlich auf dem Zahn haften bleibt – ein Umstand, der beim Selber machen nicht unbedingt gegeben war. Mit zunehmender Popularität folgte auch eine wahre Flut an Formen, Farben und Materialien. Plötzlich waren Zahnsteinchen wortwörtlich in aller Munde – auf jeder Party gab es süße Mädels mit Herzchen oder Sternchen auf den Zähnen. Immer komplizierter wurden die Muster, bis schlussendlich der Tragekomfort dem Trend ein Ende gesetzt hat. Denn so schön der Schmuck auf den ersten Blick ist, so unpraktisch, unhygienisch und unangenehm sind die Folgen von längerem Tragen. Viele Träger berichteten von angerauten Lippen, scheuert der Schmuckstein doch von innen am weichen Gewebe. Auch Essensreste bleiben gerne mal in den Steinchen hängen und mal kurz raus nehmen ist halt nicht drin.

Eine Modeerscheinung stirbt aus – und kehrt in neuer Form wieder

Kein Wunder also, dass sich Zahnsteinchen zum Aufkleben nicht lange gehalten haben. Es ist ein bisschen wie mit dem Arschgeweih, nur dass der Schmuckstein sich wieder entfernen lässt, nachdem man festgestellt hat, dass es ganz und gar keine gute Idee war. Schmucksteine, aber auch kleine Schmuckmotive, gerieten kurzzeitig aus der Mode. Heutzutage erleben Zahnsteinchen eine Renaissance – eine Art zweiten Frühling. Anstatt alleine und ohne Einfassung im Mund getragen zu werden, finden Zahnsteinchen Anwendung beim Design und der Fertigung von Grillz. Der hochwertige Zahnschmuck wird durch die Edel- und Halbedelsteine nochmals aufgewertet und ermöglicht ganz neue Formen und Motive.

Ohne Zahnsteinchen lassen sich zwar auch eindrucksvolle Grillz designen und herstellen, den letzten Kick verschaffen allerdings zusätzliche Dekorationen – entweder aus einem anderen Material, so dass Form und Farbe sich vom Grundstoff unterscheiden, oder aus Zahnschmucksteinen, die im Grill mit verarbeitet werden. Ein einfaches Beispiel für einen Grill mit Zahnsteinchen ist die einfache Goldkrone mit Edelstein. Hierfür wird nur ein einzelner Zahn, beispielsweise einer der Schneidezähne, mit einem stylischen Grill überzogen. Um dem kleinen Zahnschmuck noch das gewisse Etwas zu verpassen, wird mittig auf der Krone ein Edelstein eingefasst. Zeigt ihr damit eurem Gegenüber ein Lächeln, blitzt es nicht nur in Gold und Silber – auch das Licht wird vom Edelstein auf fantastische Weise reflektiert.

Zahnsteinchen und Grillz – Das solltet ihr wissen

Wenn es um euren Grill geht, ist uns nichts zu schade. Selbstverständlich arbeiten wir ausschließlich mit hochwertigen Edelmetallen, wie Gold und Silber, um größtmöglichen Tragekomfort und Qualität zu garantieren. Unsere professionelle Arbeitsweise ermöglicht es uns, nicht nur erstklassigen Zahnschmuck zu fertigen, sondern dabei auch noch auf eure Gesundheit acht zu geben. Jeder unserer Grillz ist individuell auf eure Zähne angepasst, damit es nicht zu Schäden an den Beißerchen oder am Zahnfleisch kommt. Ein ebenso hohes Maß legen wir an, wenn es um Zahnsteinchen geht, die im Grill verarbeitet werden. Bei uns findest du kein Plastik! Sämtliche Schmucksteine sind Halb- oder gar Edelsteine. Swarovski-Steine, Diamanten, Rubine, Smaragde – nur die schönsten Edelsteine kommen bei uns auf den Arbeitstisch.

Wenn ihr euch für ein Design entscheidet, spielen Schmucksteine schon eine entscheidende Rolle. Achtet aber darauf, dass ihr den Preis im Auge behaltet. Der Preis des Grillz setzt sich schließlich nicht nur an den Arbeitsstunden unserer zertifizierten Zahntechniker zusammen – auch das Material spielt eine wichtige Rolle. Euer Vorteil, neben Hygiene und Zahngesundheit, dabei ist, dass der Schmuck nicht an Wert verliert. Zwar solltet ihr das Stück von Zeit zu Zeit mit einem weichen Tuch polieren und vorsichtig mit Edelmetallreiniger oder einfacher Zahnpasta säubern, Rost oder ähnliches wird es aber definitiv nicht geben. Dafür verwenden wir schließlich Edelmetalle. In der Folge erhält sich auch der Wert des Schmuckstücks dauerhaft, da ihr den Grill jederzeit einschmelzen lassen könnt. Falls ihr glaubt, mit einem ‚One-Size-Fits-All‘ ein besseres Geschäft zu machen, da die Wiederverkäuflichkeit gegeben ist, liegt allerdings absolut falsch. Ein Grill muss individuell angefertigt werden, da sich ansonsten euer Gebiss schnell verziehen kann, ähnlich wie bei einer Zahnspange vom Arzt.

Grillz mit Zahnsteinchen bestellen

Ihr könnt bei uns jederzeit Grillz mit Zahnsteinchen bestellen. Entsprechende Fotos bereits vorhandener Modelle findet ihr in unserem virtuellen Showroom. Die Auswahl reicht dabei von einfachen Grillz mit Schmuckstein, die nur einen Zahn überkronen, bis hin zu protzigen Monster-Grillz, die nicht nur die komplette Kauleiste überziehen, sondern auch mit einzigartigen Gravuren und Schmucksteinen glänzen. Der Fantasie und euren Wünschen sind dabei keine Grenzen gesetzt! Habt ihr euch erst einmal für ein Design entschieden, schicken wir euch ein Paket mit einem Silikonkissen zu. Damit könnt ihr spielend einfach einen Abdruck eurer Zähne herstellen. Dafür müsst ihr nur kräftig auf das Silikon beißen und schon haben wir einen dauerhaften Abdruck, mit dem wir arbeiten können. Für das bestmögliche Ergebnis solltet ihr den Abdruck gemeinsam mit eurem Zahnarzt erstellen. Anschließend schickt ihr uns euren Zahnabdruck per Post und wir fertigen daraus eine Replika eurer Zähne. Auf dieser Grundlage fertigen unsere Zahntechniker im Anschluss euren zukünftigen Grill. Bei Fragen zu Verarbeitung und Bestellung könnt ihr uns gerne eine E-Mail schicken. Wir melden uns so schnell es geht bei dir zurück!



Jetzt unverbindlich Anfragen


Erschienen am Blog