Grillz – Moderner Zahnschmuck mit Hinguck-Effekt

Ob Twinkles, Brillies, Dazzler oder Grillz – Zahnschmuck wird immer populärer und sieht verdammt gut aus! Und auch in Sachen Vielfalt bietet die Welt des Zahnschmucks mittlerweile für jeden Geschmack etwas. Sich die weißen Blitzer zu verschönern ist aber keinesfalls ein absolut neuer Trend. Schon seit Jahrhunderten versuchen Menschen, noch mehr aus ihrem Lächeln heraus zu holen.

Dass mittlerweile fast jeder Mensch Zahnschmuck tragen kann, liegt nicht nur an der zunehmenden Verbreitung, Zugänglichkeit und Akzeptanz – es ist noch nicht so lange her, da war der Blick in den menschlichen Rachen ein eher ekelhaftes Erlebnis. Zwar kauten schon die alten Ägypter auf bestimmten Hölzern herum, um die Beißer sauber und gesund zu halten – bis zur modernen Zahnmedizin war es aber noch ein langer, langer Weg. Im Mittelalter waren die Menschen immerhin schon so weit, einen mit Borsten besetzten Stock zu benutzen, doch eine richtige Zahnbürste gab es in Europa erst im 17. Jahrhundert. Und bis die Menschen sich angewöhnt hatten, die Bürsten auch zu benutzen, dauerte es noch einmal ein paar Jahrhunderte. Kein Wunder also, dass Zahnschmuck erst heute wirklich großflächig populär geworden ist – früher gab es einfach nicht viele Gebisse, die man sich hätte angucken wollen.

Heutzutage sieht das bekannterweise deutlich anders aus. Weiße Zähne sind ein Muss, sehen gut aus und müssen nicht versteckt werden. Ganz im Gegenteil! Wer so fleißig die Zähne putzt, der kann wo anders ordentlich auftragen – beispielsweise beim Zahnschmuck! Mit hübschen Verzierungen, kleinen Twinkles, sexy Steinchen oder einem fetten Grill könnt ihr eurer Kauleiste den letzten Schliff verpassen. Der Schmuck für die Zähne ist ein garantierter Hingucker und dank edler Verarbeitung auch richtig stylisch.

Zahnschmuck für jede Gelegenheit und jeden Anlass

Wer bei Zahnschmuck nur an fette Grillz oder Zahn-Tatoos denkt, hat noch lange nicht die ganze Vielfalt der Schmuckwelt kennengelernt! Euer persönlicher Zahnschmuck kann ausfallen, wie ihr euch das wünscht – auch verrückte Ideen (sofern gesundheitlich unbedenklich) sind kein Problem. Die hübsche Dekoration für eure Beißer kann entweder dezent oder auffällig ausfallen. Beispielsweise bevorzugen Frauen eher die süße, niedliche Variante – einen einfachen Stecker in Herzform mit eingefasstem Brillie oder einen versilberten Eckzahn mit Gravur. Wer lieber etwas dicker auftragen möchte, für den empfehlen sich zum Beispiel goldene Zahnreihen.
Grillz Unterkiefer

Welcher Zahnschmuck ist für mich geeignet?

Wie so häufig beim Schmuck ist die Frage danach, welches Stück am Besten für euch passt, eine sehr persönliche und individuelle Frage und lässt sich dementsprechend nicht so einfach beantworten. Da es sich bei Zahnschmuck um hochwertige Materialien handelt, könnt ihr euch der Antwort aber über ein paar Fragen nähern. Beispielsweise über den Preis. Wie viel Geld wollt ihr schlussendlich für das Schmuckstück ausgeben? Soll der Zahnschmuck eher aus Gold oder aus Silber gefertigt werden? Und wie viel Karat sollen es werden? Habt ihr euch die Frage des Budgets durch den Kopf gehen lassen, solltet ihr in unser Galerie nachschauen, ob ihr ein passendes Design findet, das eurem Geschmack und eurer Vorstellung entspricht. Ist das Traum-Design nicht dabei, könnt ihr uns auch eine Skizze schicken, auf deren Grundlage wir ein Design speziell für dich erarbeiten.

Pflege von Zahnschmuck

Wenn wir schon von hochwertigen Materialien sprechen, sollten wir auch über die Pflege von Zahnschmuck reden. Da wir ausschließlich mit Edelmetallen arbeiten, kommt es selbstverständlich nicht zu Korrosionserscheinungen. Es kann allerdings nicht schaden, das Schmuckstück von Zeit zu Zeit mit einem Wolltuch zu polieren, damit es nicht an Glanz verliert. Nach jedem Gebrauch solltet ihr den Zahnschmuck natürlich gründlich ausspülen. Zur einfachen Reinigung eignen sich beispielsweise auch die Zahnreinigungsmittel für Gebissprotesen. Die bekommt ihr entweder in einer Drogerie oder in der Apotheke. Einfache Zahnpasta tut es im Notfall jedoch auch.

Zahnschmuck fällt allgemein in die Kategorie des Körperschmucks. Körperschmuck ist sozusagen eine übergeordnete Gruppe, die auch Tattoos und Piercings mit einschließen. Der größte Unterschied, zumindest von der Definition her, zu normalem Schmuck ist, dass er nicht angehängt oder getragen wird, wie eine Kette, ein Ring oder ein Stecker, sondern direkt am Körper aufgebracht wird. Ein weiteres Merkmal ist die individuelle Anfertigung, die für einige Stücke notwendig ist, wie beispielsweise bei Grillz. Am Ende ist das natürlich nur Wortklauberei. Ob Piercing oder Zahnschmuck – schlussendlich geht es um Schmuckstücke, die euch gefallen sollen.

Zahnschmuck kaufen, bestellen und liefern lassen

Wenn ihr eure hübschen Beißerchen mit dem gewissen Extra verschönern wollt, solltet ihr zuerst einen Blick auf unsere vielfältigen Designs werfen. Dort findet ihr all unsere Designs samt Foto. Habt ihr euch für ein Design entschieden, geht es zum nächsten Schritt. Egal ob Stecker oder Grill – bei uns sind alle Schmuckstücke individuelle Anfertigungen, weshalb wir vorab einen Silikonabdruck von eurem Gebiss benötigen. Auf diesem Weg können wir die guten Stücke passgenau für eure hübschen Beißer anfertigen.Wir empfehlen euch einen Besuch beim Zahnarzt für das bestmögliche Ergebnis. In Zahnarztpraxen werden täglich Negativ-Abdrücke hergestellt – solltet ihr also etwas unsicher sein, einfach professionelle Hilfe dazu holen. Der Preis für einen solchen Abdruck liegt bei ungefähr 15 bis 20 Euro. Haben wir den Abdruck erst einmal von euch bekommen, machen sich unseren professionell ausgebildeten Zahntechniker in Berlin an die Arbeit und passen den Zahnschmuck auf euer Gebiss an. Auf diesem Weg werden potenzielle Schäden durch Langzeitgebrauch vermieden. Euer Zahnarzt wird euch mit Sicherheit auch über potenzielle Risiken von Grillz und Zahnschmuck aufklären und ein paar Tipps geben, worauf zu achten ist.

Bei weiteren Fragen wendet euch vertrauensvoll an uns. Wir helfen euch gerne jederzeit weiter, klären euch auf oder helfen bei offenen Fragen. Schickt uns einfach eine E-Mail oder schreibt uns über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf euch!


Jetzt unverbindlich Anfragen