Was sind Grillz?

Gerade hier in Deutschland bringt das Wort Grillz verschiedene Assoziationen hervor. Während Kenner sofort wissen, dass es sich um einen Zahnschmuck-Trend handelt, der im US-amerikanischen Hip Hop und Rap seinen Anfang fand, denken andere an Fleischbrutzler unter freiem Himmel. Natürlich gibt es bei uns keinen Grill zum Grillen, sondern Grillz als Verschönerung eurer Kauleiste!

Doch was sind Grillz überhaupt? Grillz sind hochwertiger Zahnschmuck, der als künstliche Krone auf eure Zähne gesteckt wird. Abhängig vom Kundenwunsch kann dabei ein einzelner Zahn, mehrere Zähne oder gleich eine ganze Zahnreihe mit eingeschlossen werden. Beim Design und der Zusammenstellung sind der Fantasie tatsächlich kaum Grenzen gesetzt. Während Grillz früher überwiegend als fertiges Produkt ausgeliefert wurden und nur standartisierte Formen und Größen boten, gibt es mittlerweile individuelle Anfertigungen für jeden Kunden. Und das ist auch enorm wichtig, denn ohne individuelle Anpassung auf euer Gebiss kann Zahnschmuck zu verheerenden Gesundheitsproblemen in Mund und Rachen führen.

Sind Grillz immer schädlich für die Zähne?

Nein, ganz im Gegenteil. Alle Schmuckstücke aus unserem Haus werden individuell für euch hergestellt und auf eure Zähne angepasst. Dieser hohe Standard ist notwendig, um sicherzustellen, dass eure Zähne beim Tragen keinerlei Schaden nehmen, auf der anderen Seite aber auch fest genug sitzen, damit sie euch nicht aus dem Mund fallen. Sofern ihr euren Zahnschmuck also bei uns kauft, anstatt auf schäbige China-Importe zu setzen, seid ihr auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Was so gefährlich an vorgefertigten Grillz ist? Nun, stellt euch vor ihr bekommt eine Zahnspange verpasst, die eure Zähne nicht korrigiert, damit sie richtig wachsen, sondern absichtlich in unnatürliche Haltungen zwingt. Genau das Gleiche passiert, wenn ihr für längere Zeit Grillz tragt, die nicht auf euer Gebiss angepasst wurden. Eure Zähne verschieben und verziehen sich und es kommt zu dauerhaften Schäden an den Zähnen. Günstige Grillz, die laut Werbung angeblich für jeden Träger passen, funktionieren über eine kleine Wachsschiene im Grill selbst. Unter heißem Wasser weich gemacht, nimmt die Schiene schnell den Abdruck der Zähne an. Problematisch dabei ist, dass die Anordnung eurer Zähne nicht berücksichtigt wird und der Grill so nicht nur das Zahnfleisch schädigt, sondern auch Abrieb an den Zahnhälsen erzeugt. Also unbedingt individuell anfertigen lassen, wenn es um Grillz geht!

Wie ist die Idee entstanden, sich künstliche Kronen machen zu lassen?

Ganz neu ist die Idee eines ‚vergoldeten Lächelns‘ eigentlich nicht. Besonders in, äh, gewissen Kreisen (lies: Organisiertes Verbrechen) war es nicht unüblich, sich über die Jahre sämtliche Zähne mit einer Goldkrone überziehen zu lassen. Auf diese Weise konnte Reichtum noch deutlicher zum Ausdruck gebracht werden – außerdem lässt sich das Gold im Mund nur schwer klauen. Tatsächlich galten Goldkronen lange Zeit auch als Wertanlage, schließlich lässt sich der Rohstoff jederzeit einschmelzen und neu verwenden. Da besonders die Hip-Hop- und Rap-Szene sich gerne als harte Bande darstellt und optisch die Nähe zu Underground und Crime gesucht wird, suchten Gangsta-Rapper nach einem stylischen Gegenstück zum goldenen ‚Mafia-Lächeln‘. Und so kam es, dass Mitte der 90er Jahre erstmals Grillz die Gebisse von Rappern zierten. Waren die ersten Exemplare noch eher grobschlächtig, fest aufgeklebt und sehr, sehr schlecht für Zähne und Gebiss, ist die Branche mittlerweile ein ganzes Stück weiter. In Zusammenarbeit mit professionellen Zahntechnikern werden unsere Stücke individuell aus Gold und Silber angefertigt und auf eure Wünsche zugeschnitten. Auch die Muster sind vielseitiger geworden. Galt früher noch ‚Mehr ist besser‘, finden sich derweil verschiedenste Formen von Grillz.

Moderne Grillz – So werden die Schmuckstücke gemacht!

Hochwertigen Zahnschmuck anzufertigen ist höchste Handwerkskunst. Daher beschäftigen wir ausschließlich zertifizierte und staatlich geprüfte Zahntechniker, um größtmögliche Qualität garantieren zu können. Unsere Zahntechniker arbeiten Hand in Hand mit dem Design-Team, um euch immer mit den neuesten Styles zu versorgen. Seid also versichert, dass ihr und eure Zähne bei uns in guten Händen sind.

Wenn ihr euch für ein Design entschieden habt, benötigen wir von euch einen Zahnabdruck. Dieser wird über ein Silikonkissen angefertigt, auf das ihr einfach nur kräftig drauf beißen müsst, so dass wir daraus einen Negativ-Abdruck aus Gips gießen können. Auf diesem Weg bekommen wir eine exakte Replik eures Gebisses und können genaue Anpassungen am Grill vornehmen. Bei der Herstellung verwenden wir ausschließlich Edelmetalle, wie Gold und Silber. Die genaue Zusammensetzung und Karat sind dabei abhängig vom eurem Wunsch als Kunden. Stichwort Edelmetalle: Kauft niemals Grillz, die nicht aus Edelmetallen hergestellt wurden. Stahl und Eisen rostet bekanntlich und kann zu ziemlich widerlichen Verfärbungen auf euren Zähnen führen.

Jetzt unverbindlich Anfragen

Erschienen am Blog